essentielle astrologie

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

Astrologie und Bewusstsein

PLUTO - die evolutionäre
Reise der Seele


Composit- Partnerschaftshoroskop

Astrologie und Essenz

Ihre Mitteilung/ Anfrage


Video - Filme


Online- Broschüre


Wer oder was bin ich ?

Das grenzenlose, alles umfassende Bewusstsein, das Mysterium des göttlichen ICH BIN,
begrenzt sich selbst bei seiner Geburt in einem physischen Körper –
es trennt sich vom „Urgrund des Seins“ und identifiziert sich mit einer materiellen Form
in der Dimension der Zeit …

es ist der Sinn dieses Spiels „Leela“, wie viele Meister es nennen, dass sich das Göttliche,
als individuelle Seele, in die Welt der Materie inkarniert, um eine bestimmte Erfahrung zu machen:

es vergisst seine Herkunft, entwickelt ein Ego das „ich“ sagt, „mein Leben“, „meine Geschichte“, „mein Körper“, es glaubt, der Körper zu sein –

um sich dann, über viele Inkarnationen, wieder von dieser Identifikation zu lösen …

für den Weg der Rückkehr ist in jeder Seele, als Brücke zwischen dem Diesseits und dem Jenseits, das tiefe Wissen um ihre Essenz/ihre Wahrheit, angelegt, und irgendwann auf dem Weg ihrer Evolution erwacht ein drängendes Verlangen, eine tiefe Sehnsucht, das Getrenntsein zu überwinden und sich wiederzufinden in allem was ist

dies ist der heilige Funke, die Glut, die sich auf dem Weg des Kommens und Gehens, des Wanderns zwischen den Welten zur Flamme entzündet, die Seele Fragen stellen lässt,

und wenn ihre Evolution sich vollendet, wird sie Antworten erhalten, und ihr ganzes Sein wird von dieser Wahrheit berührt werden:
dass sie nur vorübergehend an die Welt der Materie gebunden ist, dass keine Trennung vom Ganzen existiert, dass ihre wahre Natur ewiges, formloses Bewusstsein ist, unendlich kreativer Geist, der sich aus sich selbst heraus immer wieder neu erschafft, ein nie endender Impuls, sich aus der Stille der ewigen Existenz des Ungeborenen vorübergehend in eine Form zu verwandeln …

wird sich die Seele während der Zeitspanne zwischen Geburt und Tod ihres Körpers der Wahrheit ihrer wirklichen Natur nicht bewusst, hält sie sich nach dem Tod des Körpers in einer Zwischenebene, dem Bardo auf -

so lange, bis sie von ihren noch nicht kristallisierten Energien in einen neuen Körper hineingezogen wird, als eine weitere Chance, zu lernen, sich zu entwickeln, sich zu erfahren, um letztlich aus dem Traum des Getrenntseins zu erwachen …

erkennt die Seele während ihrer körperlichen Daseinsform oder in einem bewussten Sterben, dass Geburt und Tod innerhalb des einen, unzerstörbaren Lebens geschehen, wird sie in der folgenden Inkarnation von allen Identifikationen des mentalen Ego`s befreit sein –

sie wird ihre wahre Natur, ihr „Erwachen“, ihre „Erleuchtung“ finden - und nach dem Tod des Körpers zurückkehren in den „Urgrund des Seins“, zurück zur Quelle von allem was IST - der Tropfen löst sich auf im Ozean, verschmilzt mit dem ewig seienden Schöpfergeist …

kreiert das göttliche Mysterium, aus der inneren Natur seiner Unendlichkeit heraus, wieder und wieder, seine Rückkehr in den ewigen Kreislauf von Werden und Vergehen, als Mineral, Pflanze, Tier oder Mensch, um sich s e l b s t  im Spiegel der materiellen Existenz als ICH BIN erkennen zu können ?

Wer oder was ich bin ?
Ich bin das ICH BIN !




 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
InnerVisionsDesign